Wir möchten so viel: Haben. Sein. Und gelten.
Daß einer alles hat: das ist selten.
Kurt Tucholsky
11. Februar 2016 Kammerspiele Wien

Vater

Eine tragische Farce in 15 Bildern von Florian Zeller.

Aus dem Französischem von Annette und Paul Bäcker.

Besetzung: Gerti Drassl, Oliver Huether, Therese Lohner, Eva Mayer, Martin Niedermair, Erwin Steinhauer

Regie: Alexandra Liedtke, Bühne: Raimund Orfeo-Voigt, Kostüm: Su Bühler